Berlin-Brandenburger Forschungsplattform BB3R

Projekt

Durch die Berlin-Brandenburger Forschungsplattform BB3R mit integriertem Graduiertenkolleg werden die 3R-bezogenen Kompetenzen der Region Berlin-Brandenburg gebündelt, systematische Forschung in diesem Bereich vorangetrieben und exzellente Nachwuchswissenschaftler in Alternativmethoden und tierschonenden Arbeitstechniken auf hohem Niveau qualifiziert werden. Dies wird erreicht durch

  • Etablierung alternativer und tierschonender Methoden für die präklinische Entwicklung von Arzneimitteln und Grundlagenforschung; Förderung der Kooperation von Arbeitsgruppen auf dem Gebiet der 3R zur Verstetigung in der Region Berlin-Brandenburg
  • Ergänzung der Forschungsschwerpunkte durch Einrichtung von drei Nachwuchsgruppen, Qualifizierung der Nachwuchsgruppenleiter (Juniorprofessoren) für Leitungspositionen in der biomedizinischen Forschung
  • Gründung des BB3R Graduiertenkollegs unter dem Dach der Dahlem Research School zur strukturierten Ausbildung von Doktoranden, die nebender Forschung an einem Lehrangebot zu 3R-Testmethoden, Versuchstierkunde und übergreifenden Themen teilnehmen; Verstetigung vorgesehen
  • Schaffung eines 3R-Expertenpools für die Beratung in Fragen der Forschung und Ausbildung
  • Informieren der Öffentlichkeit über BB3R durch öffentliche Veranstaltungen, in Print- und elektronischen Medien

Mit der Forschungsplattform BB3R und dem integrierten Graduiertenkolleg werden wesentliche Wissenslücken auf dem Gebiet von alternativen Testverfahren und tierschonenden Testmethoden behoben.

Projektleitung:

Sprecherin des Projekts:

Prof. Dr. Monika Schäfer-Korting, Freie Universität Berlin

Stellv. Sprecher:

Prof. Dr. Burkhard Kleuser, Universität Potsdam

BMBF-de